Ratgeber: Eine Nilkreuzfahrt unternehmen

Wenn sich die alt-ägyptische Kultur mit der Moderne des heutigen Tourismus verbindet, gibt es neben dem Roten Meer mit seinen unzähligen Tauchgebieten auch das fruchtbare Nildelta, auf dem schon die berühmtesten Weltenbummler den Spuren ihrer Vorbilder folgten. Ob Krokodil, Nilpferd oder Flussfauna. Der Nil beherbergt neben seinen bekanntesten Bewohnern auch viele noch unentdeckte Wasser- und Landlebewesen.

Wie lange dauert eigentlich so eine Kreuzfahrt?

Eine herkömmliche Nilkreuzfahrt dauert inklusive der Landgänge um die sieben bis acht Tage, ist in seiner Länge jedoch variabel. Die Schiffe legen meist im Norden Ägyptens ab, passieren dann das Nildelta, und endet dann am Nasser Stausee nahe der Stadt Assuan. In den Suiten der Schiffe befinden sich meist Balkone, von denen aus man die fruchtbare Natur des Nilufers bewundern kann, welche im Kontrast zur sonst eher wüstenähnlichen Landschaft Ägyptens steht und somit für viele Touristen einen besonderen Reiz verströmt. Schon vor über 50 Jahren begannen die ersten Touristen die Kreuzfahrten und ihre Vorteile zu genießen.

Eine Nilkreuzfahrt gilt als besonders ruhig und angenehm

Man kann vom sicheren Schiff aus das Ufer bestaunen und gemütlich in Städten, wie Luxor und den Tempeln der alten Könige, sowie den uralten Bauwerken der Ägypter anlegen und diese besuchen. Auch bei eher schlechterem Wetter, eine Seltenheit auf dem Nil, können sie unter Deck in Wellnessanlagen entspannen oder die kulinarischen Gepflogenheiten der ägyptischen Bevölkerung genießen. Bei den vielen Tagesausflügen kann man auf den Pfaden der alten Könige wandeln und sich mit der Kultur, der Natur und dem Glauben auseinandersetzen. Alles in allem lohnt sich ein solcher Tagesausflug zu den Tempeln, in denen Götter, meist in tierischer Form, verehrt wurden. Meiste wird dem Reisenden auch auf dem Schiff ein reichhaltiges Angebot an Unterhaltung angeboten. Somit ist eine Kreuzfahrt auch als Familienurlaub geeignte und ist eine große Erfahrung für Jung und Alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.